Skip to main content

Andora + Della: Skulptur ‚Justitia‘ (2002), Bronze

3.280,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Ihre Skulptur ‚Justitia‘ ist eine sehr persönliche Visualisierung des Themas Justiz und Gerechtigkeit. Aus dieser Zeit stammt auch die Darstellung mit Waage und Binde vor den Augen, die zahlreiche Gerichtssäle, Rathäuser und Residenzen schmückt. Sie entscheidet ‚ohne Ansehen der Person‘. Die beiden Künstler ironisieren die gebräuchlichen Darstellungen und regen zu allerlei Gedankenspielen an. So trägt ‚Justitia‘ ein Heftpflaster vor den Augen – eine Reaktion auf die Verletzung von Recht und Gesetz überall auf der Welt? Mit den symmetrisch ausgebreiteten Gewichtsarmen erinnert ihre Gestalt selbst an eine Waage. In ihren beiden Händen liegen zwei Herzen, von denen das eine gehörnt ist: Recht haben, heißt nicht Recht bekommen… Justitias Körper besteht zu zwei Dritteln aus einem Paragraphen-Zeichen: Die Gerechtigkeit beruht auf dem Gesetz! Skulptur in Bronze. Limitierte Weltauflage 199 Exemplare – davon 29 römisch nummeriert. Im Wachsausschmelzverfahren von Hand gegossen. Handbemalt, fein poliert, nummeriert, signiert und mit dem Gießereistempel punziert. Format 41,5 x 44,5 x 10 cm. Gewicht 6 kg. Arabisch nummerierte Version: nach Vorgabe der Künstler von Hand bemalte Bronze-Skulptur. Limitierte Weltauflage 170 Exemplare (von 1/170 bis 170/170). Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen – bei einem der großen Kunstversender Europas


3.280,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.